Trina

Rolle: Erfinderin

Lieblingswaffe: Teslahandkanone No. 19, alles was Zap macht

Lieblingserfindung: eine Suche, die niemals endet

Lieblingsserie: guckt kein Fernsehen

Lieblingsmusik: Abney Park

Hobbies: Erfinden

Positive Eigenschaft: sehr klug

Negative Eigenschaft: so gutgläubig, sie würde sogar Professor Messing auf ein Teechen hereinbitten

Fragen & Antworten

Frage: Die wichtigste Erfindung?

Antwort: Meine Weltfriedensmaschine. Eine Erfindung, die nicht von mir ist: die Dusche.


Frage: Die wichtigste Zeit des Tages?

Antwort: Die Teezeit!


Frage: Welche berühmte verstorbene Persönlichkeit hättest Du gerne kennen gelernt?

Antwort: Jules Verne, der hätte bestimmt noch ein paar Ideen für Erfindungen.


Frage: Was rätst Du Nachwuscherfindern?

Antworten: Tragt immer eine Schutzbrille!

Trina

Trina ist der brillante Kopf hinter allen Erfindungen des Trios. Klar, manchmal haben auch Rosie oder Karacho eine Idee, aber umsetzen muss diese dann ohnehin unsere kluge Erfinderin.

Sie kommt aus einer sehr begabten Familie mit Generationen von Erfindern und Schauspielern, die alle genauso dünn und lang sind wie sie.

Aussehen

Wenn Trina eine italienische Teigware wäre, dann eine Spagetthinudel - sie ist lang und dünn, nur ihre Brille (meistens eine Schweißerbrille) unterscheidet sie von einem Strich. Auch ihr karrottenrotes Haar ist lang und dünn, genau wie ihre Nase und ihre Finger. Letzteres ist praktisch für knifflige Erfindungen. Da sie mit denen ohnehin dauern beschäftigt ist, sieht man sie selten in etwas anderem als ihrer ledernen Arbeitsschürze mit ihrem Multifunktionsgürtel und der Tasche für ihren geliebten Schraubenschlüssel. Ihre Füße stecken in klobigen Arbeitsstiefeln (Größe 41, aber das verleiht ihr Standfestigkeit, wenn mal wieder etwas in die Luft fliegt!).

Statt Makeup trägt sie übrigens Ruß.

Zimmer

Trinas Zimmer ist natürlich die W.E.W. - dort hat sie alles, was sie braucht.